Montag, Dezember 11, 2017
Ruhrfolk

Claudia Rudek – Changes

Cover ChangesMit ihrer zweiten Single „Changes“ bekennt Claudia Rudek ihre Liebe zum Sound und Feeling der San Francisco  Hippieszene. Pure Spielfreude, treibende Percussion und wilde Gitarrenlicks bringen ihre lebensbejahende Botschaft „I’m not afraid of changes“ auf den Punkt.

Ein musikalisches Happening.

Claudia Rudek lernt ihre ersten Gitarrengriffe  von ihrer Mutter und der großen Schwester; zu Hause wurde mehrstimmig gesungen, seit dem sie denken kann. 2008 geht das erste Mal mit ihren eigene Songs alleine auf die Bühne. Sie sammelt weitere musikalische Erfahrungen in kleinen Tonstudios bei Freunden und Bekannten. Während der Deutschland Tour 2010 und 2011 als Bandmitglied von Emirsian wächst Claudia Rudeks Wunsch, eigene Songs mit einer eigenen Band zu spielen. Sie gründet 2010 die Claudia Rudek Band und nimmt im folgenden Jahr ihr erstes Album auf.

Claudia zieht 2012 nach Dortmund und lernt auf Sessions viele Musiker und neue Freunde kennen. 2013 startet sie ihr eigene Konzertreihe „Claudia Rudek lädt ein“ in Dortmund, die bis heute erfolgreich läuft und ein feines Markenzeichen für akustische Musik im Ruhrpott geworden ist.

Ab 2014 beginnt eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Bochumer Label ruhrfolk. Im Juni 2016 erscheint ihre erste Single „Worry“ (ruhrfolk4016), produziert von Guntmar Feuerstein.

Die zweite Single „Changes“ ist eine weitere Perle auf dem Weg zu Claudias CD-Album, welches 2017 bei ruhrfolk erscheinen wird.

Like this Article? Share it!

Comments are closed.